Terminübersicht 2018

Februar 2018

22.02.2018
13:00 Uhr

Schoggi-Erlebnis beim weltbekannten Confiseur Läderach

Läderach steht seit 1962 für hochwertigste handgefertigte Schweizer Schokoladen- und Konfektspezialitäten. Das Familienunternehmen mit rund 500 Beschäftigten hat den Stammsitz in Glarus in der Schweiz. Läderach stellt die Schokoladenmasse selber her und garantiert somit als einer der wenigen Premiumanbieter eine nachhaltige Qualität von der Kakaobohne bis zum Endprodukt. Das Unternehmen verfügt über zwei Produktionsstandorte in der Schweiz und einen in Deutschland - Dillenburg.

Im Schoggi-Erlebnis Dillenburg erklären Schau-Stationen den Weg von der einzigartigen Kakaofrucht, über die unscheinbare, bittere Kakaobohne bis zum genußvoll flüssigen, braunen Gold - Schokolade. Auf dem Rundgang wird das Wissenswerte spielerisch und mit allen Sinnen erfahren wie zum Beispiel bei der Kostprobe am Schokobrunnen. Im Choco-Atelier werden wir unsere eigene Frisch-Schoggi-Kreation herstellen und bei der geführten Tour durch die Schokoladenmanufaktur den  Läderach Konditoren bei ihrer meisterlichen Arbeit über die Schulter schauen. Beide Stationen dauern ca. 60 Minuten.

Die Teilnahme im  Choco-Atelier ist kostenpflichtig. Je Person € 16,00.

 Ort: Confiseur Läderach Deutschland GmbH, Dillenburger Straße 42, 35685 Dillenburg

März 2018

19.03.2018
16:30 Uhr

Die Rolle des FoKoS für die Region

Referent: Prof. Björn Niehaves / Prof. Rainer Brück

Vorstellung der Kompetenzbereiche "Digitale Region" und "Digitale Medizin"

"Zukunft menschlich gestalten“ heißt aus Sicht des Forschungskolleg der Universität Siegen (FoKoS) Antworten zu finden auf globale Herausforderungen im Spannungsverhältnis von gesellschaftlichem und technologischem Wandel.In diesem Kontext betreibt das FoKoS zahlreiche regionale und überregionale Projektvorhaben. An den regionalen Projektvorhaben sind zahlreiche Akteure aus Wirtschaft, Verbänden, Kammern und Politik beteiligt.

Prof. Björn Niehaves, Direktor des FoKoS, wird über den Arbeitsbereich und Zielsetzungen der „Digitalen Region“ sprechen. Im Anschluss stellt Prof. Rainer Brück, stv. Direktor des FoKoS, den Arbeitsbereich und Zielsetzungen „Digitale Medizin“ vor. Dieses Thema, spielt eine zentrale Rolle im Aufbau der Studiengänge für die lebenswissenschaftliche Fakultät dar. Wir erhalten Informationen aus erster Hand, über die allgemeine regionale Presseberichterstattung hinaus.

Abgerundet werden die Beiträge der beiden Wissenschaftler mit praktischen Ausstellungsbeiträgen zu den Themen: Augmented Reality-Kunst, Medizinische Prototypen, Smartes Wohnzimmer, Virtual Reality, Drohnenflug u.ä.).

Beim anschließenden Come together inklusive Imbiss ist dann noch Zeit zu Netzwerken und Fragen zu stellen.

Nächste Veranstaltungen:

22.02.2018, 13:00 Uhr
19.03.2018, 16:30 Uhr