Besuch des Philips Lichtlabors in Eindhoven

13.12.2013 Zum Jahresabschluss ging es noch einmal mit 30 Mitgliedern zu einer Firmenbesichtigung zum Philips Lichtlabor in Eindhoven. Philips ist derzeit führender Hersteller der LED- und OLED Technologie und betreibt in ihren Forschungslaboratorien in Eindhoven, Aachen und Hamburg eigene Grundlagenforschung zu diesen Themenbereichen, neben anderen wie Medizintechnologie, Haushaltgeräte, TV, Audio, Video etc. Der Ausflug fand seinen Abschluss auf dem bekannten Weihnachtsmarkt in Aachen.

Bereits beim Betreten des Gebäudes gewinnt der Besucher in der tageslichtdurchfluteten Lobby einen ersten Eindruck vom Zusammenspiel des Tageslichts mit künstlichem Licht in räumlicher Umgebung. Eine Multimediaschau im Lichttheater eröffnet dann den Reigen der Vorführungen und rückt das Licht endgültig ins Bewusstsein des Betrachters. Nach einer Einführung in die verschiedenen Verfahren der Lichterzeugung, unterschiedlichen Lampenarten und deren Farbwirkungen erfährt der Besucher grundlegendes u optischen Besonderheiten des Lichts. Im Mittelpunkt stehen die vielfältigen Möglichkeiten, Räume mit Licht visuell zu formen und zu verändern.

Das vermittelte theoretische Wissen lässt sich dann anhand praxisnaher Anwendungsbeispiele in unterschiedlichen Demonstrationsstationen eindrucksvoll nachvollziehen. Gezeigt werden unter anderem Anwendungen aus Industrie, Büro, Hotellerie sowie Verkaufsraumbeleuchtung. Die Lichtfarben und Farbwiedergabeeigenschaften unterschiedlicher Lichtquellen lassen sich detailliert im Lampenraum zeigen. Innovationen und Technik für die Beleuchtungslösungen von morgen runden das Besichtigungsprogramm im ab.


zurück